Referenz

Erschütterungsmessungen Überbauung Gabreiten Mels

Während den Abbruch- und Aushubarbeiten sowie bis zur Hinterfüllung der Überbauung Gabreiten in Mels wurden Erschütterungen an zwei benachbarten Gebäuden durch die Kreis AG Sargans überwacht. Die Erschütterungsmessungen wurden von Ende Mai bis Anfang November 2020 durchgeführt.

Die Messgeräte waren so programmiert, dass alle Erschütterungen über der definierten Trigger-Schwelle als Erschütterungs-Zeitverläufe aufgezeichnet werden. Zusätzlich wurden zwei Grenzwerte (low/high) festgelegt, bei deren Überschreitung automatisch SMS-Alarme an hinterlegte Nummern gesendet wurden. Zudem lief ein Pegelschrieb, welcher den höchsten gemessenen Erschütterungswert in jedem 4 Minuten Intervall aufgezeichnet hat.

 

Alle Referenzen anzeigen